... and that´s it all about!

Januar 2012 verbrachte ich drei Monate in Südafrika und Namibia. Ein "Weglaufen", dass sich zu einem "zu mir finden" entwickelt hat und mir mehr gebracht hat, als ich mir jemals hätte erträumen können.

Im Januar 2013 habe ich mich wieder auf den Weg gemacht, dieses Mal mit dem Motto "To come back you have to go away."

Und dieses Mal habe ich auch von Anfang an Mails an Freunde, Bekannte und Verwandte geschickt, um sie an meiner Reise teilhaben zu lassen.
Von vielen Seiten habe ich positive Rückmeldung erhalten und habe mich nun entschlossen, das alles als Blog ins Netz zu stellen.

Alles, was ich hier geschrieben habe, ist meine persönliche Meinung und eine subjektive Wiedergabe meiner Eindrücke und Erlebnisse.
Es ist allein MEINE Wahrnehmung und muss bzw. wird nicht der Meinung Anderer entsprechen.

Ich versuche, allem, was ich erlebe und allen Menschen, die ich auf meinem Weg treffe, mit Respekt und Achtung zu begegnen - auch und vor allem mit dem Wissen, dass auf einer Reise über Kontinente hinweg komplett unterschiedliche und konträre Lebensweisen aufeinanderprallen, von denen jede ihre Entwicklungsgeschichte und Begündung hat.

Es liegt nicht in meiner Intention, irgend jemanden zu verletzen oder blosszustellen.
Falls sich dennoch jemand "auf die Füsse getreten" oder persönlich angegriffen oder verletzt fühlt, bitte ich um Kontaktaufnahme.

Ich bedanke mich bei meiner Familie, allen bisherigen und zukünftigen Gastgebern und allen Menschen, die an mich geglaubt und mich auf meinem Weg unterstützt haben bzw. es immer noch tun und allen, die ich auf meinem Weg getroffen habe oder noch kennenlernen werde.
Danke, dass es Euch gibt und dass ich Euch begegnen durfte!

Und jetzt: Viel Spass beim Lesen und Fotos anschauen!

May